Deutsches Auswandererhaus - Expedienten

Deutsches Auswandererhaus

Gegen Vorlage der Schmetterling Travel Agent Card an der Kasse erhalten Inhaber 20%.
(Ermäßigung auf den regulären Erwachsenen-Eintritt.)

Das Deutsche Auswandererhaus
7,2 Millionen Menschen wanderten zwischen 1830 und 1974 über Bremerhaven in die Neue Welt aus. Im Deutschen Auswandererhaus erleben Besucher ihre Geschichten – und das ganz persönlich:
Denn jeder Museumsgast begleitet auf seinem Rundgang einen historischen Auswanderer und erfährt mehr über dessen bewegende Lebensgeschichte. Originalgetreu rekonstruierte Räume lassen die Vergangenheit lebendig werden: So erleben Besucher den Abschied von Europa an der dunklen Kaje im Jahr 1888, erkunden die Innenräume von drei Überfahrtsschiffen und stellen sich dem Einwanderungstest auf „Ellis Island“. Im zweiten Ausstellungsteil gehen sie in einer Ladenpassage der 1970er-Jahre auf Spurensuche von Einwanderern nach Deutschland.
Anschließend kann in historischen Datenbanken nach eigenen ausgewanderten Vorfahren gesucht werden. Sonderausstellungen, (thematische) Führungen, Workshops, Vorträge und Konzerte
runden das Angebot des Erlebnismuseums ab. Im Jahr 2007 zeichnete das Europäische Museumsforum EMF das Deutsche Auswandererhaus für sein Ausstellungskonzept als bestes Museum in Europa aus. Es ist das meistbesuchte Museum im Bundesland Bremen und zählt zu den 3,4 Prozent der besucherstärksten Museen in Deutschland.

Menü